Finnisch-Ugrische Forschungen

Nimeke

Finnisch-Ugrische Forschungen

Kuvaus

https://journal.fi/fuf

Finnisch-Ugrische Forschungen (FUF) on kansainvälinen, vertaisarviointikäytäntöä noudattava fennougristiikan aikakauskirja. Kirjoitukset ovat yleensä saksan- tai englanninkielisiä. Alana on ns. perinteiseen fennougristiikkaan kuuluva tutkimus: vertaileva ja historiallinen suomalais-ugrilainen kielentutkimus, samoin muu pienempien suomalais-ugrilaisten kielten sekä suomalais-ugrilaisia kieliä puhuvien kansojen perinteisen kulttuurin (folklore, uskonto) tutkimus. FUF on ilmestynyt vuodesta 1901 lähtien vapain väliajoin. Vuonna 2018 ilmestyi 64. nide.

Laajempi esittely
Vertaisarviointikäytännöstä

Die Finnisch-Ugrischen Forschungen erscheinen in zwangloser Folge. Veröffentlicht werden im Verfahren der peer review anonymisiert begutachtete, auf Primärforschung basierende Aufsätze aus dem Bereich der finnisch-ugrischen Sprachwissenschaft und Volkskunde sowie aus den unmittelbaren Nachbardisziplinen. Außer Aufsätzen werden auch Mitteilungen, Rezensionen sowie Stellungnahmen zu bereits veröffentlichten Beiträgen publiziert.

Peer-Review-Verfahren

Tekijä

Päätoimittaja: Prof. Jussi Ylikoski (Oulu, jussi.ylikoski[a]oulu.fi)

Toimitus: Prof. Ulla-Maija Forsberg (Helsinki, ulla-maija.forsberg[a]helsinki.fi), prof. Johanna Laakso (Wien, johanna.laakso[a]univie.ac.at)

Toimitussihteeri: Anna Kurvinen (fuf[a]sgr.fi)

Saksankielinen toimitus: Gabrielle Schrey-Vasara

Englanninkielinen toimitus: Alexandra Kellner

Julkaisija

Redaktion der Zeitschrift

Aikamääre

1901–

Muu tekijä

Suomalais-Ugrilainen Seura (Finnisch-Ugrische Gesellschaft)

Sarjan julkaisut

Finnisch-Ugrische Forschungen 64
Bd 64, Heft 1–3 (2018). ISBN 978-952-7262-06-1. Jussi Ylikoski The so-called relation forms of nouns in South Saami: A byproduct or remnant of Uralic *-mpV? Santeri Junttila Altlettgallische Lehnwörter in den mordwinischen Sprachen? Denis Kuzmin From…

Finnisch-Ugrische Forschungen 63
Bd 63, Heft 1–3 (2016). ISBN 978-952-5667-85-1. FUF 63: AbstractsJussi Ylikoski The origins of the western Uralic s-cases revisited: historiographical, functional-typological and Samoyedic perspectives. Václav Blažek On the classification of the…

Finnisch-Ugrische Forschungen 62
Bd. 62, Heft 1–3 (2014). ISBN 978-952-5667-69-1. Inhalt (pdf).FUF 62: Abstracts Luobbal Sámmol Sámmol Ánte (Aikio, Ante) The Uralic-Yukaghir lexical correspondences: genetic inheritance, language contact or chance resemblance? Hasselblatt, Cornelius…

Finnisch-Ugrische Forschungen 61
Bd.61, Heft 1–3 (2012). ISBN 978-952-5667-41-7. Inhalt (pdf).FUF 61: AbstractsHäkkinen, Jaakko After the protolanguage: Invisible convergence, false divergence and boundary shift. Blažek, Václav Was there a Volgaic unity within Finno-Ugric? Knüppel,…

Finnisch-Ugrische Forschungen 60
Bd.60, Heft 1–3 (2009). ISBN 978-952-5667-15-8. Inhalt (pdf). FUF 60: AbstractsSammallahti, Pekka On the origin of the illative singular morphology in Saami. Hamari, Arja Grenzgang zwischen Derivation und Flexion – das Suffix -ńńä im…

Finnisch-Ugrische Forschungen 59
Bd.59, Heft 1–3 (2006). ISBN-10 952-5150-94-0, ISBN-13 978-952-5150-94-0. Inhalt (pdf). FUF 59: AbstractsAikio, Ante New and old Samoyed etymologies (Part 2). Widmer, Anna Ungarisch nagy 'groß' und nap 'Sonne, Tag'. Bartens, Raija Zu den…

Finnisch-Ugrische Forschungen 58
Bd. 58, Heft 1–3 (2004). ISBN 952–5150–79–8. Inhalt (pdf). FUF 58: AbstractsNoyer, Rolf Epenthesis and Syllable Structure in Northern Vogul. Ylikoski, Jussi Zu den adverbialen Nominalkonstruktionen im Nordsaamischen II. Finale Konstruktionen.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 57
Bd. 57,Heft 1–3 (2002). ISBN 952–5150–65–8.FUF 57: Abstracts Aikio, Ante New and Old Samoyed Etymologies. Michalove, Peter A. The Classification of the Uralic Languages: Lexical Evidence from Finno-Ugric. Ylikoski, Jussi Zu den adverbialen…

Finnisch-Ugrische Forschungen 56
Bd. 56, Heft 1–3 (2001). ISBN 952–5150–57–7.FUF 56: Abstracts Saarinen, Sirkka 100 Jahre Finnisch-Ugrische Forschungen. Janhunen, Juha On the paradigms of Uralic comparative studies. Koivulehto, Jorma Etymologie und Lehnwortforschung: ein Überblick…

Finnisch-Ugrische Forschungen 55
Bd.55, Heft 1–3 (1999). ISBN 952–5150–29–1. FUF 55: AbstractsRédei, Károly Zu den uralisch-jukagirischen Sprachkontakten. – Sipõcz, Katalin The semantic study of body-part terminology in Uralic languages. – Lehtinen, Tapani Imperfekt, Analogie und…

Finnisch-Ugrische Forschungen 54: Heft 3
Bd.54: Heft 3 (1997). ISBN 952–5150–08–9.FUF 54: Abstracts Itkonen, Terho Reflections on Pre-Uralic and the "Saami-Finnic protolanguage". Laakso, Johanna On verbalizing nouns in Uralic. Wälchli, Bernhard Mordwinisch und ältere baltische Wortsemantik.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 54: Heft 1—2
Bd. 54: Heft 1–2 (1997). ISBN 951–9403–91–4. FUF 54: AbstractsHonti, László Numerusprobleme (Ein Erkundungszug durch den Dschungel der uralischen Numeri). – Fromm, Hans Germanen im bronzezeitlichen Mittelschweden?. – Eckert, Rainer…

Finnisch-Ugrische Forschungen 53
Bd. 53 (1996). ISBN 951–9403–90–6. FUF 53: AbstractsBartens, Raija, Über die Deklinationen im Mordwinischen. – Häkkinen, Kaisa & Lempiäinen, Terttu, Die ältesten Getreidepflanzen der Finnen und ihre Namen. – Grünthal, Riho, Kann man auf die…

Finnisch-Ugrische Forschungen 52
Bd 52. HEFT 1–3. 1994. s. 1–296. Edith Vértes, Wie weit konnten die Finnougrier zählen? Eberhard Winkler, Zum starkstufigen i-Plural im Wotischen unter Berücksichtigung der ingrischen, estnischen und finnischen Verhältnisse. Tamás Forgács, Weitere…

Finnisch-Ugrische Forschungen 51
Bd. 51 (1993).HEFT 1–3.s. 1–293.Raija Bartens, Die tschuwaschische und mischärtatarische Brautklage. Ildikó Kríza, Zwei unbekannte Mátyás-Überlieferungen aus dem 18. Jahrhundert. Heikki Leskinen, Quantitative Untersuchung der expressiven Lexik im…

Finnisch-Ugrische Forschungen 50
L. HEFT 1. 1991. S. 1–106. Stefan M. Pugh, A Balto-Finnic semantic field in motion. István Szathmári, Die Reformation und die ungarische Literatursprache; Unpersönliche Formen in der ungarischen Gegenwartssprache. Haik Wenzel, Das Verbalpräfix meg ,…

Finnisch-Ugrische Forschungen 49
XLIX. HEFT 1–3. 1990. S. 1–320. A. K. Mikushev, Finnopermisch-samojedische Kontakte im Spiegel der Folklore. Ingrid Rüütel, Die Schichten des Volkslieds der Setukesen und ihre ethnokulturellen Hintergründe. Regina Grigor'eva & Tatjana…

Finnisch-Ugrische Forschungen 48
XLVIII. HEFT 1. 1987. S. 1–127.Terho Itkonen, Die Bezeichnungen der Kiefer in den Sprachen Europas. Lauri Harvilahti, Zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum Parallelismus der Sprichwörter. Károly Rédei, The development of vowel harmony in Proto-Uralic…

Finnisch-Ugrische Forschungen 47
XLVII. HEFT 1. 1985. S. 1–144.Wolfgang Schlachter, Hat das Finnische ein Passiv? – HEFT 2–3. 1986. S. 145–315. István Szathmári, Über den Zustand der Mundarten im Ungarn von heute. Mikko Korhonen, History of the Uralic languages and the principle of…

Finnisch-Ugrische Forschungen 46
XLVI. HEFT 1–3. 1984. S. 1–244.Pirkko Kukkonen, Die merkmallosen Verbformen in den uralischen Sprachen. Raija Bartens, Zur Sprache der Übersetzung des Lukas-Evangeliums von I. A. Kuratov. Károly Rédei, Die delabialisierende Wirkung der anlautenden…

Finnisch-Ugrische Forschungen 45
XLV. HEFT 1–3. 1983. S. 1–351. István Szathmári, Über den Gegenstand der Textstilistik. László Honti, Ablautartige Vokalwechsel in den obugrischen Sprachen. István Nyirkos, Über die nicht-etymologischen Laute der finnisch-ugrischen Sprachen. Robin W.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 44
XLIV. HEFT 1–3. 1982. S. 1–312. Károly Rédei, Die Herkunft des Imperativzeichens im Ungarischen. László Honti, Vergleichende Analyse der Phonologie der nördlichen Mundarten der obugrischen Sprachen. Juha Janhunen, On the structure of Proto-Uralic.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 43
XLIII. HEFT 1–3. 1979. S. 1–367. Mikko Korhonen, Entwicklungstendenzen des finnisch-ugrischen Kasussystems. Pekka Sammallahti, Über die Laut- und Morphemstruktur der uralischen Grundsprache. Jorma Koivulehto, Phonotaktik als Wegweiser in der…

Finnisch-Ugrische Forschungen 42
XLII. HEFT 1–3. 1977. S. 1–308. Mikko Korhonen, 75 Jahre finnisch-ugrische Forschungen. Alho Alhoniemi, Zur Verwendung der Trennungskasus im Tscheremissischen. Jorma Koivulehto, Germanisch-finnische Lehnbeziehungen: drei Wörter mit fi. -aav- ~…

Finnisch-Ugrische Forschungen 41
XLI. Heft 1–3. 1975. S. 1–370. Matti Liimola (†), Etymologisches aus den ugrischen Sprachen. Paul Davies & Alan S. C. Ross, "Close-Relationship" in the Uralian Languages. Harald Haarmann & Anna-Liisa Värri Haarmann, Die Bedeutungsstruktur…

Finnisch-Ugrische Forschungen 40
XL. HEFT 1–3. 1973. S. 1–344. Festgabe für Matti Liimola. Alho Alhoniemi, Zur Form der die Zeitdauer ausdrückenden Adverbiale im Tscheremissischen. Gerhard Ganschow, Zur Vokalgeschichte des Obugrischen. P. Hajdú, Das sölkupische Translativsuffix…

Finnisch-Ugrische Forschungen 39
XXXIX. HEFT 1–2. 1971. S. 1–152. A. J. Joki, Über das Element n in der samojedischen Deklination. Irene N.–Sebestyén, Zur Geschichte des velaren *a der ersten Silbe im Juraksamojedischen und im Uralischen. Raija Bartens, Zur Kongruenz des lappischen…

Finnisch-Ugrische Forschungen 38
XXXVIII. HEFT 1–3. 1970. S. 1–346.Alho Alhoniemi, Über die Form des zu Verbalnomina tretenden Objekts im Tscheremissischen. Irene N.–Sebestyén, Zur juraksamojedischen Konjugation. Julius Mägiste, Zur Aktionsart in den finnisch-ugrischen Sprachen.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 37
XXXVII. HEFT 1. 1969. S. 1–201. Edith Vértes, Vokalharmonie und Vokalbestand im Südostjakischen. Eeva Kangasmaa-Minn, Über die Beziehungen zwischen Genitiv und Possessivadjektiv im Tscheremissischen. Wolfgang Krause, Zur Herkunft von finn. runo…

Finnisch-Ugrische Forschungen 36
XXXVI. HEFT 1–2. 1966. S. 1–334. Kustaa Vilkuna, Studien über alte finnische Gemeinschaftsformen. G. J. Stipa, Zum Kulturbereich der syrjänischen Kerbkalender. István Papp, Versuch einer Charakteristik der ungarischen Sprache. Loránd Benkö, Die…

Finnisch-Ugrische Forschungen 35
XXXV. HEFT 1–2. 1964. S. 1–188. Osmo Hormia, Über die fennougristischen Interessen von Olaus Rudbeck d. Ä. Ingrid Schellbach, Struktur und Funktion der ostjakischen Fragesätze. A. Alhoniemi, Über das tscheremissische ßal, ßäl. Pauli Saukkonen, Die…

Finnisch-Ugrische Forschungen 34
XXXIV. HEFT 1. 1961. S. 1–119. István Papp, Die Hauptrichtungen der finnischen Wortartforschung. Károly Radanovics, Zwei permische Ableitungssuffixe. Kustaa Vilkuna, Wochenrechnung und Teilung des Jahres in zwei oder vier Teile. • Besprechungen: V.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 33
XXXIII. HEFT 1–2. 1958. S. 1–284. Wolfgang Schlachter, Partitiv und Inkongruenz beim Subjekt des Finnischen. Bo Wickman, Bemerkungen zur jurakischen Lautlehre. Aurélien Sauvageot, Statistique de fréquence et grammaire comparée. Gedeon Mészöly, Die…

Finnisch-Ugrische Forschungen 32
XXXII. HEFT 1–2. 1956. S. 1–301. Y. H. Toivonen, Über die syrjänischen Lehnwörter im Ostjakischen. V. Tauli, The Origin of Affixes. Matti Liimola, Etymologische Bemerkungen; Über die Nationalität der ßòit°åßt der wogulischen Heldensagen. István Papp,…

Finnisch-Ugrische Forschungen 31
XXXI. HEFT 1–2. 1953. S. 1–148. Lauri Posti, From Pre-Finnic to Late Proto-Finnic. E. A. Tunkelo, Über die Ortsnamen Nordrusslands auf -as. Matti Liimola, Etymologische Bemerkungen. Y. H. Toivonen, Wortgeschichtliche Streifzüge 181–189. Paavo Ravila,…

Finnisch-Ugrische Forschungen 30
XXX. HEFT 1–2. 1949. S. 1–287. Erkki Itkonen, Beiträge zur Geschichte der einsilbigen Wortstämme im Finnischen. Julius Mark, Die finnische Grammatik von Henricus Crugerus. D. R. Fuchs, Der Komparativ und Superlativ in den finnisch-ugrischen Sprachen.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 29
XXIX. HEFT 1–3. 1946. S. 1–344. Festgabe für J. J. Mikkola. An J. J. Mikkola. Björn Collinder, On the Relationship between Thought and Linguistic Expression. Paavo Ravila, Die Entstehung der exozentrischen Nominalkomposita in den finnisch-ugrischen…

Finnisch-Ugrische Forschungen 28
XXVIII. HEFT 1–3. 1944. S. 1–162. Paavo Ravila, † Artturi Kannisto. Y. H. Toivonen, † József Szinnyei. Y. H. Toivonen, Zur Vorgeschichte des ungarischen Lativs. Matti Liimola, Zu den wogulischen Personalpronomina. Uno Harva, Der Adoptivsohn und der…

Finnisch-Ugrische Forschungen 27
XXVII. HEFT 1–3. 1941. S. 1–272. Paavo Ravila, Über die Verwendung der Numeruszeichen in den uralischen Sprachen. Erkki Itkonen, Über den Charakter des ostlappischen Stufenwechselsystems. Erkki Itkonen, Die Stammbildung bei den lappischen a-Stämmen.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 26
XXVI. HEFT 1. 1938. S. 1–90. Lauri Posti, Über den stufenwechsel im wepsischen. D. R. Fuchs, Das obugrische deminutivsuffix -n. Ö. Beke, Zur geschichte eines tscheremissischen nominalbildungssuffixes. Martti Räsänen, Nochmals über ung. könyv 'buch'…

Finnisch-Ugrische Forschungen 25
XXV. HEFT 1–3. 1938. S. 1–25. Paavo Ravila, Über die entstehung des tscheremissischen konjugationssystems. • ANZEIGER, S. 1–471. Bibliographie der finnisch-ugrischen sprach- und volkskunde für die jahre 1909–1912.

Finnisch-Ugrische Forschungen 24
XXIV. HEFT 1–3. 1937. S. 1–332. Paavo Ravila, † Frans Äimä. 27.VIII. 1875–14.V.1936. E. A. Tunkelo, Über einen urfinnischen trennungskasus auf tta ~ ttä. Paavo Ravila, Über das finnisch-ugrische komparativsuffix. Uno Harva, Antero Vipunen. Albert…

Finnisch-Ugrische Forschungen 23
XXIII. HEFT 1–3. 1935. S. 1–107. Y. H. Toivonen, † E. N. Setälä. 27.II. 1864–8.II.1935. Uno Harva, Zum Kalevala-jubiläumsjahr. Paavo Ravila, Die stellung des lappischen innerhalb der finnisch-ugrischen sprachfamilie. Ö. Beke, Zur lautgeschichte der…

Finnisch-Ugrische Forschungen 22
XXII. HEFT 1–3. 1934. S. 1–203. E. N. Setälä, † Kaarle Krohn. 1863–1933. Eino Nieminen, Der stammauslaut der ins urfinnische entlehnten baltischen a-feminina und die herkunftsfrage. J. Szinnyei, Noch einmal über den ursprung des ung. suffixes val,…

Finnisch-Ugrische Forschungen 21
XXI. HEFT 1–3. 1933. S. 1–164. E. N. Setälä, † Yrjö Wichmann 8.IX.1868–3.V.1932. T. Lehtisalo, Zur geschichte des vokalismus der ersten silbe im uralischen vom qualitativen standpunkt aus. Gedeon Mészöly, Der gemeinsame ursprung der…

Finnisch-Ugrische Forschungen 20
XX. HEFT 1–3. 1929. S. 1–144. A. M. Tallgren, Zur osteuropäischen archäologie. Y. H. Toivonen, Beiträge zur geschichte der finnisch-ugrischen l-laute. Paavo Ravila, Über eine doppelte vertretung des urfinnischwolgaischen *a der nichtersten silbe im…

Finnisch-Ugrische Forschungen 19
XIX. HEFT 1–3. 1928. S. 1–270. Y. H. Toivonen, Zur geschichte der finnisch-ugrischen inlautenden affrikaten. • ANZEIGER, S. 1–96. Hannes Sköld, Ungarisch und tagaurisch. Gustav Schmidt, Zur erforschung der ossetisch-ungarischen lehnbeziehungen. F.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 18
XVIII. HEFT 1–3. 1927. S. 1–232. Jalo Kalima, Syrjänisches lehngut im russischen. Artturi Kannisto, Über die früheren wohngebiete der wogulen im lichte der ortsnamenforschung. Ludwig Erdélyi, Zur geschichte der ung. präteritalstammbildung. Aarni…

Finnisch-Ugrische Forschungen 17
XVII. HEFT 1–3. 1925. S. 1–288. Artturi Kannisto, Die tatarischen lehnwörter im wogulischen. Anton Klemm, Zur geschichte der sog. tempora in den finnisch-ugrischen sprachen. Y. H. Toivonen, Wortgeschichtliche streifzüge 55–64. • ANZEIGER, S. 1–64. A.…

Finnisch-Ugrische Forschungen 16
XVI. HEFT 1. 1923–24. S. 1–102. Kaarle Krohn, Über ortsnamen in den gesängen des archangelschen Kareliens. I–III. M. Kertész, Über die finnisch-ugrische wortfolge. Jalo Kalima, Etymologische streifzüge 1–7. D. R. Fuchs, Etymologische beiträge 1–6.…
Näytä kaikki 65 julkaisut